Datei übermitteln

Am Mittwoch, 09. Oktober 2019, ab ca. 12:00 Uhr, kam es zur Anwendung von Schusswaffen durch einen zwischenzeitlich festgenommenen Tatverdächtigen gegen mehrere Personen in Halle (Saale). Der Anschlag fand im Bereich der Synagoge und des Jüdischen Friedhofes in der Humboldtstraße sowie später im Bereich eines Imbiss in der Ludwig-Wucherer-Straße statt. Dabei wurden zwei Personen getötet, weitere Personen wurden verletzt.

Vor diesem Hintergrund bittet das Bundeskriminalamt um sachdienliche Hinweise zur Tat und dem Tatverdächtigen. Dabei werden insbesondere Zeugen, die mittels persönlicher Kommunikationstechnik Bilder und/oder Videos von der Tatbegehung bzw. dem Tatverdächtigen angefertigt haben, gebeten, diese Daten über das Hinweisportal zur Verfügung zu stellen. Hinweise ohne Bild- oder Videomaterial können über das Datenfeld "Ergänzende Hinweise" mitgeteilt werden.

Bitte machen Sie Angaben zu Ihrer Person und Erreichbarkeit. Dies hilft uns sehr, wenn wir Rückfragen zu Ihrem Hinweis haben. Auf Wunsch können Sie Ihren Hinweis aber auch anonym hochladen.

Datei auswählen:

max. 2048 MB pro Datei

Personendaten:

Ereignis:

Rechtsmotivierter Anschlag in Halle (Saale) am 09. Oktober 2019

Informationen:

Ergänzende Hinweise: